F&E Projekte – Verkehrsinfrastrukturforschung

2011 startete die Initiative zur Verkehrsinfrastrukturforschung in Kooperation zwischen dem Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie, der ASFINAG und der ÖBB Infrastruktur AG, abgewickelt von der Forschungsförderungsgesellschaft. Im Rahmen der Initiative werden relevante Forschungsthemen aus dem Bereich der von den Partnern betriebenen Verkehrsinfrastrukturen identifiziert und in Folge dessen gemeinsam ausgeschrieben.


Die Ergebnisse dieser zahlreichen gemeinsamen Forschungsprojekte sind auf der FFG-Homepage öffentlich zugänglich.


Einen Überblick über die Forschungsprojekte mit ASFINAG Beteiligung, gibt die nachstehende Auflistung, thematisch untergliedert in die 9 ASFINAG F&E Bereiche. Über den hinterlegten Link kommt man direkt zur jeweiligen Projektseite auf der FFG-Homepage, auf der die Projekte näher beschrieben sind und nach Abschluss auch der Endbericht zum Download zu Verfügung steht.

Bau & Nachhaltigkeit

   Oberbau

  • OBESTO    - Implementierung des GVO und LCCA Ansatzes in die österreichischen Bemessungsmethode für Straßenoberbauten

  • OBESTAS    - Optimierte Bemessung starrer Aufbauten von Straßen

  • Thermo-QS    - Qualitätssicherung von Asphaltstraßen im Herstellungsprozess mittels Thermographie

  • FTB-BETONDECKEN    - Einfluss von Luftporenkennwerten und Nachbehandlung auf die Frost-Taumittel-Beständigkeit (FTB) von Betonfahrbahnen

  • ORAB    - Optimierung des Recyclinganteils in Asphalttrag- und –binderschichten

  • PROGRIP    - Prognose der Griffigkeit von Fahrbahnoberflächen – Entwicklung eines Labor-Verfahrens


   Brücken

  • Integralbrücke    - Handlungsanweisung zur Adaptierung von Bestandsbrücken in Integralbauwerke

  • Integralbrücken    - Integralbrücken über 70 m Länge

  • Tragsysteme    - Integrale Tragsysteme mit dünnwandigen Betonhalbfertigteilen

  • Orthotrope Platte    - Verstärkung orthotroper Stahlfahrbahnplatten mit Hochleistungsbetonen zur Erzielung deutlich erhöhter Restlebensdauern

  • InnovDstanzSchrauben    - Innovative Durchstanzertüchtigung von Plattenbrücken mittels Betonschrauben

  • Schubfeldmodell    - Mechanisch konsistentes Schubfeldmodell für Bestandsbrücken ohne bzw. mit geringer Querkraftbewehrung

  • Schub Mehrfeldbrücke    - Weiterentwicklung des Ingenieurmodells zur Beurteilung der Querkrafttragfähigkeit von vorgespannten Mehrfeldbrücken

  • Ingenieurmodell    - Ingenieurmodell für Querkraftnachweise und numerische Simulation von kombinierter Querkraft- und Torsionsbeanspruchung

  • Querkraftverstärkung    - Methoden zur nachträglichen Querkraftverstärkung bestehender Brückentragwerke


   Tunnel


   Planung und Lärmschutz

  • ODimAk    - Optimiertes Dimensionierungsverfahren für Autobahnknoten

  • ODIMAST    - Optimierung von Anschlussstellen im Hinblick auf Kapazität und Verkehrssicherheit

  • iMPulS    - Entwicklung von Maßnahmen für P&D-Anlagen hinsichtlich der Aspekte Raumplanung, Ökologie, Sicherheit und Kosten

  • RELSKG    - Entwicklung eines vereinfachten Rechenverfahrens für Lärmschutzwände mit komplexer Geometrie

  • in-situ LSW    - In-situ Verfahren zur akustischen Abnahmeprüfung und Qualitätssicherung von Lärmschutzwänden

  • OPTIWAND    - Inverse Optimierung von Lärmschutzwanddimensionen

  • LARA    - Lärmarme Reifen für leise Straßen



  • ERESCON    - Neue Betone für den Infrastrukturbereich, energie- und ressourcenoptimiert

  • VIF-ÖBB    - Österreichischer Beton Benchmark zur Steigerung der Vorhersagequalität mechanischer Eigenschaften moderner Betone

  • RetroTec    - Textilbeton für die Instandsetzung und Ertüchtigung von Verkehrsbauten

Asset Management

   Oberbau

  • ConSTRUKT    - Strukturelle Zustandserhebung und -bewertung von Betondecken auf Projektebene

  • PROMAT    - Zustandsprognose und Materialtechnologie

  • SUB-KRIT    - Substanzkriterium Oberbau

  • MAGMA    - Monitoring abtragender griffigkeitsverbessernden Maßnahmen

  • Eben-WLP    - Holistische Ebenheitsbetrachtung Straße-WLP

  • LAST    - Längsunebenheitsbedingte Straßenschädigung durch dynamische Radlastschwankungen


   Tunnel

  • AMBITION    - Entwicklung eines integrativen Ansatzes zur Messung und Bewertung von EIsenbahn- und STraßenttunnel

  • FOS    - Gebirgsdruck - Faseroptisch unterstützte Messmethoden zur Beobachtung von Gebirgsdruck


   Lärmschutz

  • EVAF    - Entwicklung verschleißarmer Fahrbahnübergänge

  • SOFT    - Schalltechnische Optimierung von Fahrbahnübergängen durch innovative Technologien



  • ELISA-ASFINAG    - Erhaltungsziel integraler Substanzwert im Anlagenmanagement der ASFiNAG

Betriebliche Erhaltung

  • ETRGUVF    - Entwicklung von optimierten Tunnelreinigungsgeräten bzw.-verfahren

  • ATLAS    - Automatische Lagerstandsmessung für Salzdepots

  • DRM-Infra    - Erforschung dauerhafter Fahrbahnmarkierungen mit erhöhtem Widerstand gegen mechanische Beanspruchungen im Winter


Sensorik und Ereignisdetektion

  • CarSense    - Das Fahrzeug als Sensor für den Infrastrukturbetreiber

  • UDEQI    - Qualitätssicherung der Umfelddatenerfassung

  • Multicontrol SoTrans    - Multicontrol Sondertransporte, Breiten und Gewichtsmessung

  • ARGUS    - AlaRmierunGssystem an UeberkopfkonStruktionen zur Kollisionsvermeidung im Baustellenbereich


Verkehrsmanagement

      Pre-commercial Procurement Projekt

  • MOVEMENTS    - MObiles VErkehrsmanagMENT System

  • MOVEBAG    - Mobiles Verkehrsmanagement für Baustellen und Großereignisse

  • MITSU    - Mobile ITS Unit zur Datenerfassung für Baustellen- und Event-Management

  • MOVE BEST    - Mobiles Verkehrsmanagementsystem für Baustellen und Events im Straßenverkehr

  • MSdek-VMS    - Multi-Sensorsystem zur automatischen Verkehrsdatendetektion als Datenquelle für ein mobiles Verkehrs-Management System


Verkehrsinformation

  • VoRAB    - Vorhersage von Reisezeiten für Autobahnen und Schnellstraßen

  • ARGLOS    - Automatic RecoGnition of Level Of Service

  • CoOperational    - Cooperative Systems go Operational

  • VEGAS    - Bewertung des Verkehrsgeschehens durch automatisiertes Fahren auf Autobahnen und Schnellstraßen

  • CloudKonkret    - CloudKonkret Eine Umsetzungsstudie


Maut

  • RENNT    - Regelwerk zur Gestaltung der Beschilderung und Infrastruktur zur schnelleren, reibungsfreien   Abwicklung an Mautstellen

  • VaMOS    - Verkehrsregulierung an Mautstellen durch Optimierung der Spureinteilung

  • Toll Gantries    - Schwingungsreduktion bei Überkopfkonstruktionen


Aufmerksamkeit / Fahrverhaltensbeeinflussung

  • PHÄLIKS    - Phänomen Linksfahren auf mehrstreifigen Richtungsfahrbahnen – Maßnahmen und Empfehlungen   zum Rechtsfahrgebot

  • SICHERE LEITUNG    - Verkehrssicherheitspotentiale seitlicher Fahrzeugrückhaltesysteme im Autobahnen- und   Schnellstraßennetz der ASFiNAG

  • InnoFRS    - Fahrzeugrückhaltesysteme in komplexer Umgebung

  • AUFBRUCH    - Analyse und Evaluierung der Folgewirkungen von Halbanschlussstellen auf das örtliche   Unfallgeschehen

  • RISKANT    - RISiKomodell zur ANalyse von Unfällen mit orTsfesten Hindernissen auf Autobahnen und   Schnellstraßen

  • BENCHMARK    - Beurteilung der Effizienz derzeit eingesetzter Absicherungsmaßnahmen von Tunnelnischen   und -portalen beim PKW-Anprall

  • LARS    - Lärmarme Rumpelstreifen

  • 3D-Planung    - 3-dimensionale Verkehrsinfrastrukturplanung und Berücksichtigung von fahrdynamischen   Aspekten und menschlichen Faktoren


Elektrotechnische Anlagen & Erhaltung

  • TSFu    - Tunnelsicherheit durch intelligente Sensor Fusion

  • VBA autark    - Energieautarkie der VBAs


Kontakt

DI (FH) René Moser
ASFINAG Leiter Strategie, Internationales und Innovation
Tel.: +43 (0)50108-10431
E-Mail: rene.moser@asfinag.at

 

DI Eva Hackl
ASFINAG Forschungsmanagement
Tel.: +43 (0)50108-10424
E-Mail: eva.hackl@asfinag.at

 

DI Michael Steiner
ASFINAG F&E Koordinator BAU
Tel.: +43 (0)50108-14961
E-Mail: michael.steiner@asfinag.at

 

Dipl.-HTL-Ing. Karl Zeilinger
ASFINAG F&E Koordinatorin BETRIEB
Tel.: +43 (0)50108-17423
E-Mail: karl.zeilinger@asfinag.at

 

DI Peter Hrassnig
ASFINAG F&E Koordinator MAUT
Tel.: +43 (0)50108-12431
E-Mail: peter.hrassnig@asfinag.at